Munich Tetra Brass, bestehend aus Aljoscha Zierow, Luca Chiché (Trompeten) und Christian Traute, Jakob Grimm (Posaunen), ist ein Ensemble, welches sich bewusst auf die Quartett-Literatur für Blechbläser spezialisiert hat. Das Repertoire und die daraus entwickelten Konzert-Formate präsentieren den homogenen, transparenten und zugleich vielseitigen Blechbläserklang. Das bestehende Repertoire des 20. und 21. Jahrhunderts wird vom Ensemble konsequent durch eigene Bearbeitungen und die Zusammenarbeit mit jungen Komponist:innen erweitert, sodass eine aktuelle und genreübergreifende Klangsprache entsteht. Seit 2018 existiert die vierköpfige Gruppe, die rund um München lebt und arbeitet.

In Reminiszenz an John Dowland, arrangiert von Jakob Grimm, wurden die aktuellen zwei Musikvideos produziert – „Thomas Collier“ und „The Earl of Essex“. Dabei wurde Wert auf die Location, die Kleidung und die Farbtemperatur gelegt, entstanden sind daraus zwei unverwechselbare Stories. Beide Videos wurden an einem Drehtag realisiert, bestehen aus mehreren Perspektiven und Moods. Geplant sind weitere Videos, die zukünftig als Serie veröffentlicht werden sollen.

 

1T Produktion: 2x Filme
Auflösung: 4K UHD 25 FPS
Filmmaterial: 350 GB
Equipment: Sony a7sIII + a7sII + a7III
Objektive: SELP28135 + batis 25 + ZEISS 55 mm
Farbprofil: SLOG3